Diese Website verwendet Cookies um die User Experience zu verbessern. Indem Sie auf "Schließen" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie Nutzung zu.

Plastic Planet

Plastic Planet - Österreich/ Deutschland 2009

Plastik ist billig und praktisch. Wir sind Kinder des Plastikzeitalters. Kunststoffe können bis zu 500 Jahre in Böden und Gewässern überdauern und mit ihren unbekannten Zusatzstoffen unser Hormonsystem schädigen. Wussten Sie, dass Sie Plastik im Blut haben?


Regisseur Werner Boote zeigt in seinem investigativen Dokumentarfilm, dass Plastik zu einer globalen Bedrohung geworden ist. Er stellt Fragen, die uns alle angehen: Warum ändern wir unser Konsumverhalten nicht? Warum reagiert die Industrie nicht auf die Gefahren? Wer ist verantwortlich für die Müllberge in Wüsten und Meeren? Wer gewinnt dabei? Und wer verliert?

 


„Der Regisseur will nicht Panik machen, sondern umfassend informieren. Und das mit einer gehörigen Portion Charme.” STERN

 

„... regt zum Nachdenken und Grübeln an – und damit vielleicht ja auch zu anderen Sicht- und Verhaltensweisen.” programmkino.de


„Stein-, Bronze- und Eisenzeit sind lange vorbei, wir leben in einem Plastikzeitalter.” Audio Video Foto BILD

 

offizielle Homepage zum Film

 

Auszug aus dieser Filmdidaktisierung zum Gratis-Download (Übersicht der Aktivitäten sowie Arbeitsblatt zu Aktivität 2)

 

Zum Film Plastic Planet gibt es auch ein Arbeitsblatt zum kreativen Schreiben. Mehr dazu hier