Diese Website verwendet Cookies um die User Experience zu verbessern. Indem Sie auf "Schließen" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie Nutzung zu.

Volver la vista - Der umgekehrte Blick

Volver la Vista - Der umgekehrte Blick, Österreich/Mexiko 2005

Es ist schwierig, Klischees über Länder und Kulturen zu entkommen: Der Dokumentarfilm "Volver la vista - Der umgekehrte Blick" taucht in dieses Phänomen ein, dessen Auswirkungen EmigrantInnen auf besonders konzentrierte, manchmal auch komische Weise erleben.


Mexiko und Österreich sind die Schauplätze dieser Erkundungsreisen in  nationale Stereotypen und ihre Rückwirkungen. Die Protagonist/innen sind zum einen Österreicher/innen, die in Mexiko eine zweite Heimat fanden. Zum anderen sind es Mexikaner/innen, die sich  in Österreich niederließen. Mit "Volver la Vista" lassen sich Österreich und Mexiko mit den Augen der Einwanderer und in der Erinnerung der Auswanderer neu entdecken. Historische Aufnahmen, Verfremdungseffekte in Bild und Ton und die Selbstauskünfte der ProtagonstInnen ergeben einen sehr lebendigen Film.  Überraschende Gemeinsamkeiten sind auch zu entdecken! 


Hier finden Sie einen Auszug aus der Didaktisierung zum kostenlosen Download. 

Zur Homepage des Filmes